26.11.2014 Neuer Förderer für unser Nachwuchstalent Sophie Dreblow

Rechtsanwalt Mario Genth fördert Sophie DreblowMario Genth ist seit einem Jahr Fan der Volleyballerinnen des SC Potsdam. Seitdem hat er kein Heimspiel verpasst. Jetzt möchte sich der Rechtsanwalt noch mehr engagieren und ist Spielerinnnen-Förderer von Sophie Dreblow geworden. Wir haben ihm ein paar Fragen zu seinem Engagement gestellt:

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 26.11.2014 Neuer Förderer für unser Nachwuchstalent Sophie Dreblow

   

24.11.2014 Dem Rekordchampion einen Punkt abgetrotzt

SC Potsdam unterliegt Schwerin mit 2:3

Vor 1574 begeisterten Zuschauern in der MBS-Arena verloren die Volleyballerinnen des SC Potsdam nach fast zwei Stunden erst im Tiebreak mit 2:3 gegen den Rekordchampion Schweriner SC. Am Ende gab es einen Punkt und ein großes Lob vom Gäste-Trainer.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 24.11.2014 Dem Rekordchampion einen Punkt abgetrotzt

   

23.11.2014 SC Potsdam setzte Schwerin beim 2:3 ordentlich unter Druck

Was für ein Spiel. Der SC Potsdam verliert in einer spannenden Partie knapp mit 2:3 (26:24; 16:25; 18:25; 25:23; 11:15) gegen den Rekordmeister, Schweriner SC.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 23.11.2014 SC Potsdam setzte Schwerin beim 2:3 ordentlich unter Druck

   

21.11.2014 SC Potsdam empfängt im Topspiel den Rekordmeister aus Schwerin

Der SC Potsdam empfängt am Samstagabend um 18.30 Uhr zum Topspiel des Wochenendes den Rekordmeister, Schweriner SC, in der MBS-Arena. Als aktueller Tabellendritter sind die Potsdamerinnen mit vier Siegen in fünf Spielen nahezu perfekt in die Saison gestartet. Schwerin ging aus allen fünf Spielen als Sieger vom Parkett. Zuletzt tat sich das Team von Felix Koslowski gegen Stuttgart allerdings etwas schwer. Mit 0:2 lag das Team, welches mit vielen Nationalspielerinnen bestückt ist, zunächst zurück, am Ende gelang ihnen allerdings doch noch nach zweieinhalb Stunden der 3:2-Erfolg..

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 21.11.2014 SC Potsdam empfängt im Topspiel den Rekordmeister aus Schwerin

   

20.11.2014 Rückkehr mit dem Rekordmeister

In der MBS-Arena treffen am Sonnabend (18.30 Uhr) der SC Potsdam und der Schweriner SC in der Volleyball-Bundesliga aufeinander. Während die Gastgeberinnen derzeit einen Lauf haben, sind die Schwerinerinnen bislang noch ohne Niederlage.

Potsdam. Das wird ein Kracher: In der Volleyball-Bundesliga treffen am Sonnabend (18.30 Uhr) in der

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 20.11.2014 Rückkehr mit dem Rekordmeister

   

18.11.2014 SC Potsdam dankt seinen Helfern vorzeitig zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember

Vereinsleben

Zur Partie der Ersten Volleyball-Bundesliga am Sonnabend, dem 22. November 2014, lädt der SC Ehrenamtliche in die Sportpark-Lounge in der MBS-Arena ein. 40 von ihnen haben die SC-Abteilungen ausgewählt. Sie dürfen beim Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer der Ersten Bundesliga aus Schwerin unser Team um Trainer Alberto Salomoni aus der Nähe anfeuern und es sich dabei in der Sportpark-Lounge gut gehen lassen.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 18.11.2014 SC Potsdam dankt seinen Helfern vorzeitig zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember

   

16.11.2014 SC Potsdam gewinnt in Hamburg mit 3:2

SC-Potsdam-Trainer Alberto Salomoni wusste es bereits vor dem Spiel: "Hier ist heute alles möglich". Die Hamburgerinnen schätzte der Italiener bereits vor Saisonbeginn als wesentlich stärker als noch in der Vorsaison ein. Als Überraschungsteam titulierte Salomoni sie gar. Und so war der 3:2-Sieg am Samstag nicht selbstverständlich.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 16.11.2014 SC Potsdam gewinnt in Hamburg mit 3:2

   

14.11.2014 Ohne drei Stammkräfte nach Hamburg

alt

Der SC Potsdam spielt am Samstag um 18 Uhr beim VT aurubis Hamburg. Trainer Alberto Salomoni muss am fünften Spieltag gleich auf drei seiner Stammkräfte verzichten. Kapitänin Kathy Radzuweit fehlt nach wie vor wegen eines Fingerbruchs, zudem fehlen die Neuzugänge Seomara Sainz und Ivonee Daniela Montaño.

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Weiterlesen: 14.11.2014 Ohne drei Stammkräfte nach Hamburg